.


Energiegeladene Kunst am Wörthersee

07.06.2010

10 Energie|Schauplätze in Kärnten bieten spannende und lehrreiche Einblicke zum Thema Erneuerbare Energie.

Einer dieser Plätze ist das KELAG Schau-Kraftwerk Forstsee, das am 1. Juni auch offiziell von Energiereferentin Dr.in Beate Prettner und dem Sprecher des KELAG-Vorstandes Univ.-Prof. DI Dr. Hermann Egger vorgestellt wurde. Im Rahmen von Kärnten voller Energie werden zum Schwerpunkt Energie|Kunst zwei spannende Ausstellungen, von Barbara Bernsteiner und Niklas Anatol präsentiert.


Hermann Egger, Renate Lauchard, Energiereferentin Beate Prettner und Hans-Günter Drobilitsch



Bei herrlichem Wetter und bestens gelaunt haben sich die vielen Besucher eingefunden. Verantwortlich für den gelungenen Vormittag waren u. a. auch die SchülerInnen der HS Velden und der VS Velden ob Lind, die mit einem Energiegedicht sowie einem amüsanten Energielied auf die Thematik einstimmten.  Diesen Beitrag ließen sich auch Vizebgm. Hans-Günter Drobilitsch und Vizebgm.in Renate Lauchard, beide Techelsberg, nicht entgehen.
Lauchard liegt das Schau-Kraftwerk besonders am Herzen, da es ein wichtiger Tourismusmotor in der Gemeinde ist und auch ein wichtiger Platz der Kärntner Technik- und Elektrizitätsgeschichte, den Sie gerne und oft besucht.

Die Kunstausstellungen
Die einzigartige Kulisse bei Schau-Kraftwerk Forstsee ist wie geschaffen für die Kunst: Bis einschließlich 22. Juli präsentiert die KELAG die Ausstellung „i_treibgut“ der Künstlerin Barbara Bernsteiner. Die Kärntner Künstlerin Barbara Bernsteiner, die auch in Wien lebt und arbeitet, zeigt spannende Fundobjekte, die sie mit grauer Wolle umhüllt und in direkter Auseinandersetzung mit dem Kraftwerksraum und der vorhandenen Kunst von Giselbert Hoke installiert hat.
Am 29. Juli folgt ihr Niklas Anatol in diese energiegeladene Galerie, zum Thema „STADTGRUND“.


Barbara Bernsteiner, Hans-Günter Drobilitsch, Energiereferentin Beate Prettner und Vzbgm.in Renate Lauchard

Schauplätze besuchen und gewinnen!
Mit den 10 Energie|Schauplätzen gekoppelt ist ein Gewinnspiel, das bei jedem Schauplatz aufliegt. Die Fragen zu den Erneuerbaren Energien vor Ort beantworten und als Hauptpreis ein SONNENKRAFT COMPACT Warmwasser Set 300 Liter im Wert von ca. 4.400,- Euro inkl. MwSt. und viele weitere Preise gewinnen.

Die Führungen durch das KELAG Schau-Kraftwerk Forstsee und die Kunstausstellung im Rahmen von Kärnten voller Energie sind kostenlos – die Besucher werden gebeten sich anzumelden:
Daniela Krammer, Tel.: 0463 525-1429.

Die nächsten Termine: 10. Juni, 24. Juni, 8. Juli und 22. Juli, jeweils um 14:00 Uhr.

TEAM KÄRNTEN voller ENERGIE
Tina Tomasch


07.06.2010
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:



Zertifikat Service-Champions Zertifikat onCert
Zertifikat 100% Wasserkraft & Ökoenergie Zertifikat Credit Management Certified Materiality Disclosures Anton Award
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Kunde werden / Anmeldung
Rechnung anzeigen
Zählerstand melden
Servicepaket Active bestellen
Servicepaket Plus bestellen
Kundendaten ändern
Newsletter anmelden / ändern
Teilzahlungsbetrag ändern
Abbuchungsauftrag erteilen / ändern
Umzug / Umzugsservice nutzen
Abmeldung / Auszug bekannt geben
Kontoübersicht anzeigen
Online-Energieberater nutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Downloadbereich anzeigen
Rückruf anfordern
Kontakt aufnehmen
Generation Klimaschutz
Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser oder benutzen Sie einen Alternativbrowser.

Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können