.


Energie-Erlebnis-Fahrt mit der Kelag

30.05.2014

Schüler der HTL Lastenstraße begaben sich kürzlich auf Einladung der Kelag und der Stadt St. Veit auf die erste „Energie-Erlebnis-Fahrt“ und besuchten die Kelag sowie die Ausstellung „Erlebnis Energie“ in St. Veit.

„Auch uns als Unternehmen ist es ein besonderes Anliegen, das Interesse und die Begeisterung der Jugend an Technik und Energiewirtschaft zu wecken“, so Kelag-Vorstand Manfred Freitag beim Besuch der ersten Schülergruppe. „Wir freuen uns daher besonders, mit der „Energie-Erlebnis-Fahrt“ in Kooperation mit der Stadt St. Veit einen Bildungsimpuls für junge Menschen setzen zu können und nehmen damit auch unsere gesellschaftliche Verantwortung als führender Energiedienstleister in Kärnten wahr“, betonte Freitag.

Von Klagenfurt nach St. Veit
Die Schüler der vierten Klasse mit den Schwerpunkten Elektrotechnik und Mechatronik hatten im Zuge des Besuchs die Gelegenheit, die Hauptschaltleitung der Kelag kennen zu lernen – die „Nervenzentrale“, die dafür sorgt, dass die Kärntner Haushalte zuverlässig mit Strom und Erdgas beliefert werden. Weiters standen spannende Ausflüge in die Welt der Elektro-Mobilität und von SmartHome Austria, der Energiesteuerung der Kelag, auf dem Programm. Anschließend führte die Energie-Erlebnis-Fahrt mit dem Post-Bus nach St. Veit, während der die Gruppe über die Aufgaben und Arbeitsbereiche der Kelag-Energieberatung informiert wurde.

Multimediales Erlebnis
In St. Veit angekommen, erwartete die Schüler ein multimediales Energie-Erlebnis im Rahmen der Ausstellung „Erlebnis Energie“ im Fuchspalast. Die Schüler zeigten sich beeindruckt von den interaktiven Touchscreens, mit denen die Bereiche Solar, Photovoltaik, Wasserkraft, Windkraft, Biomasse und Elektromobilität spielerisch erarbeitet werden können und die auch das tiefere Verständnis für diese Bereiche fördern sollen.

Erfolgreiche Partnerschaft
Zahlreiche Projekte der Stadt St. Veit wurden bereits erfolgreich gemeinsam mit der Kelag umgesetzt. Die Herzogstadt hat es sich gemeinsam mit der Kelag zum Ziel gesetzt, erneuerbare Energie zum zentralen Thema der Stadt- und Wirtschaftsentwicklung zu machen. Als Informationszentrum steht der Fuchspalast mit der Ausstellung „Erlebnis Energie“ den Menschen bei der Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung im Bereich der Nachhaltigkeit sowie des Umweltschutzes zur Seite.
Die Energie-Erlebnis-Fahrt findet noch bis Anfang Juli jeweils mittwochs statt.

Weitere Informationen: http://www.erlebnis-energie.com


 


30.05.2014
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Übersicht Strom

Strom

Die Kelag liefert Strom aus sauberer Wasserkraft und Ökoenergie preisgünstig in Kärnten und in ganz Österreich.
Übersicht Erdgas

Erdgas

Mit Kelag-Erdgas genießen Sie saubere und wohlige Raumwärme oder bereiten bequem und umweltfreundlich Ihr Warmwasser.
Kelag Wärme

Wärme

Die KELAG Wärme GmbH ist der größte österreichweite Wärmeanbieter auf Basis von Biomasse und industrieller Abwärme.
Jetzt Kunde werden

Jetzt Kunde werden!

Wir bieten Ihnen zahlreiche Produkte, passend für jede Anwendung und unterschiedliche Bedürfnisse.



Zertifikat Service-Champions Zertifikat onCert
Zertifikat 100% Wasserkraft & Ökoenergie Zertifikat Credit Management Certified Materiality Disclosures Anton Award
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Kunde werden / Anmeldung
Rechnung anzeigen
Zählerstand melden
Servicepaket Active bestellen
Servicepaket Plus bestellen
Kundendaten ändern
Newsletter anmelden / ändern
Teilzahlungsbetrag ändern
Abbuchungsauftrag erteilen / ändern
Umzug / Umzugsservice nutzen
Abmeldung / Auszug bekannt geben
Kontoübersicht anzeigen
Online-Energieberater nutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Downloadbereich anzeigen
Rückruf anfordern
Kontakt aufnehmen
Generation Klimaschutz
Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser oder benutzen Sie einen Alternativbrowser.

Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können