.


Erster Kelag-Universal-Schnelllader für E-Autos in Kärnten

03.11.2014

Bei der Kelag-Zentrale in Klagenfurt ist heute der erste Universal-Schnelllader für Elektroautos in Kärnten offiziell in Betrieb genommen worden.

Mit dem Kelag-Universal-Schnelllader können die Akkus von Elektroautos in weniger als einer halben Stunde voll geladen werden.
 
Möglich machen das die verfügbare Ladeleistung von 50 kW und die Ausstattung des Universal-Schnellladers mit den drei gängigsten Steckern. Die japanische CHAdeMO-Steckertechnologie und die CCS-Stecker der europäischen Fahrzeughersteller nutzen die 50 kW voll aus und laden die Akkus in nur 20 Minuten zu 80 % auf. Etwas länger dauert es mit dem Typ 2-Stecker, er lädt die Akkus mit bis zu 43 kW in rund 25 Minuten. An einer herkömmlichen Steckdose dauert das Vollladen acht bis zwölf Stunden. Am Schnelllader geht es also rund 25 Mal schneller!
 
„Das schnelle Laden der Akkus von Elektrofahrzeugen ist eine wichtige Voraussetzung, damit die Elektromobilität wirklich alltagstauglich wird“, sagt Kelag-Vorstand Manfred Freitag. Die aktuelle Reichweite der Elektrofahrzeuge von rund 150 km und die lange Ladezeit machten bis jetzt längere Fahrten zu einer logistischen Herausforderung. „Mit dem Kelag-Universal-Schnelllader verkürzt sich die Ladezeit auf eine Kaffeepause, damit werden auch längere Fahrten mit dem Elektrofahrzeug in einer realistischen Zeit möglich“, sagt Freitag.

Die Kelag plant weitere Universal-Schnelllader in Kärnten
Heuer im Herbst wird die Kelag drei weitere Universal-Schnelllader errichten, einen bei McDonalds in der Nähe der Abfahrt Völkermarkt-Ost von der A 2 und zwei bei der größten E-Tankstelle Europas in Villach in der Maria-Gailer-Straße. 2015 plant die Kelag weitere Universal-Schnelllader in Spittal an der Drau, in Wolfsberg und auf der Raststation Wörthersee an der A 2.

Das Laden beim Kelag-Universal-Schnelllader ist derzeit kostenlos. Die Lenker von Elektroautos laden hier grünen Auto-Strom der Kelag aus 100 % Wasserkraft und Ökoenergie.

Rückfragehinweis:
Stefan Forst
Tel.: 0463/525 1557
Mobil: 0676/8780 1557
E-Mail: stefan.forst@kelag.at


Matthias Köchl (Abgeordneter zum Nationalrat), Manfred Freitag (Kelag-Vorstand), Stefan Forst (Kelag-E-Mobility)


03.11.2014
Weitere Artikel zu den Themen:
Das könnte Sie auch interessieren:
Übersicht Strom

Strom

Die Kelag liefert Strom aus sauberer Wasserkraft und Ökoenergie preisgünstig in Kärnten und in ganz Österreich.
Übersicht Erdgas

Erdgas

Mit Kelag-Erdgas genießen Sie saubere und wohlige Raumwärme oder bereiten bequem und umweltfreundlich Ihr Warmwasser.
Kelag Wärme

Wärme

Die KELAG Wärme GmbH ist der größte österreichweite Wärmeanbieter auf Basis von Biomasse und industrieller Abwärme.
Jetzt Kunde werden

Jetzt Kunde werden!

Wir bieten Ihnen zahlreiche Produkte, passend für jede Anwendung und unterschiedliche Bedürfnisse.



Zertifikat Service-Champions Zertifikat onCert
Zertifikat 100% Wasserkraft & Ökoenergie Zertifikat Credit Management Certified Materiality Disclosures Anton Award
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Kunde werden / Anmeldung
Rechnung anzeigen
Zählerstand melden
Servicepaket Active bestellen
Servicepaket Plus bestellen
Kundendaten ändern
Newsletter anmelden / ändern
Teilzahlungsbetrag ändern
Abbuchungsauftrag erteilen / ändern
Umzug / Umzugsservice nutzen
Abmeldung / Auszug bekannt geben
Kontoübersicht anzeigen
Online-Energieberater nutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Downloadbereich anzeigen
Rückruf anfordern
Kontakt aufnehmen
Generation Klimaschutz
Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser oder benutzen Sie einen Alternativbrowser.

Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können